homekurseshopüber unsaktuell


Skip Navigation LinksHome > Kurse / Events > Antara® > Antara Weiterbildungen 2, 3 Tage > Antara Beckenboden
Skip Navigation Links.

Antara Beckenboden

Für das Antara®-Bewegungskonzept mit den Schwerpunkten Körperhaltung, Core-Funktion und Stabilität hin zum Thema Beckenboden-Funktion ist nur ein kleiner Schritt.
Der Beckenboden ist einer der vier „Muskeln“ des Core-Systems, welches für den Schutz und die Stabilisationskompetenz von Lendenwirbelsäule und ISG, für die Bauchform und die funktionelle Zwerchfellatmung verantwortlich ist. Die Aufgaben der gesamten Beckenbodenmuskulatur ist jedoch viel komplexer und geht über Stabilisation und Core-Funktion hinaus. Dies impliziert, dass auch die Belastungen des Beckenbodens komplex und vielfältig sind.
 
Der nächste Schritt
Antara®-Instruktorinnen und Antara®-Rückentrainerinnen bieten ein gutes Wissen und Können in der Bewegungswelt. Sie haben sich in die Themen Körperhaltung, Fehlhaltung, Haltungskorrektur vertieft und die Krankheitsbilder des Rückens mit den dazugehörigen Trainingsempfehlungen erlernt. Sie verstehen die segmentale Stabilisation, können die präzise Core-Ansteuerung mit Sensomotorik und sinnvollen Übungen ergänzen und ausgezeichnetes Training anleiten. Der Schritt, das Antara®-Angebot mit spezifischen Anleitungen und Kursen für den Beckenboden zu erweitern, ist uns wichtig.

Antara® Beckenboden soll den Teilnehmerinnen einerseits bei Beckenboden-Schwächen helfen, sowie Frauen vor und nach der Geburt unterstützen und begleiten.



Voraussetzung
Modul A und B



Kompetenz
Die Absolventen können:
  • über Funktion und Inkontinenzformen informieren
  • zu den unterschiedlichen Beckenbodenschwächen spezifische Übungen vermitteln
  • unterschiedliche Antara® Beckenboden-Stundenbilder zusammenstellen und unterrichten
  • einen aufbauenden Kurs zusammenstellen und unterrichten
  • Beckenboden-Anpassungen für Cardio-, Kraft- und Beweglichkeits-Training aufzeigen
  • Beckenbodengerechte Bauchmuskelübungen anleiten
  • Beckenbodenschonendes Alltagsverhalten aufzeigen


Lernziele
Die Teilnehmenden;
  • Verstehen die Anatomie und Physiologie des Beckenbodens
  • verstehen die Funktionen, Störungen und Dysfunktionen des Beckenbodens
  • Können das Gelernte mit dem Core-Wissen verlinken und entsprechend Übungen anpassen und zusammenstellen
  • können Kundinnen mit Inkontinenzproblemen beraten
  • Können Antara® Beckenboden-Stundenbilder und –Kurse zusammenstellen und durchführen
  • Können mit Gynäkologen und Urologen kommunizieren und zusammenarbeiten



Inhalt
Inhalt
Theorie:
  • Aufgaben des Beckenbodens
  • Anatomie/Physiologie
  • Unterschiede weibl./männl. Beckenboden
  • Blase, Miktionszyklus, WC Verhalten;
  • Pathologien: Inkontinenzformen, Senkung, Vorfall;
  • Verhalten pro Beckenboden, Miktionskalender, Blasentraining;
  • Auswirkungen und Grenzen Beckenboden-Training
  • Unterschied Antara® und Antara®  Beckenboden: Core-Reprint – Kräftigung
  • Kompetenzbereiche von Antara®  Beckenboden Trainerinnen

Praxis;
  • Wahrnehmungs-, Ansteuerungs- und Loslass-Übungen (Metaphern, Bilder, etc.)
  • Kräftigungsübungen Spannungs- uns Entspannungs-Zeiten
  • Entspannungsübungen 
  • Übungsabläufe mit SChwerpunkt Beckenboden und Core
  • Integration in den Alltag
  • Erstellen eines Stundenbildes und/oder fortlaufenden Kurses


 
Lernzeit
Lernzeit 42 Stunden, davon 14 Stunden Kurs, 28 Stunden Selbststudium



Leitung
k. Albrecht, Heike Frietsch, Andrea Glauser

Dauer
2 Tage

Preis in CHF
510.00



KursKursortKursdatenBuchungsstatusBuchungRatenzahlung
ABI217 Zürich Sa, 25.11.2017
So, 26.11.2017


offen
ABI118 Zürich Sa, 28.04.2018
So, 29.04.2018


offen