Antara mit der Rolle





Als Basis gilt – wie immer – der Core Reprint in jeder Ausgangslage. Viele verschiedene Einsatzmöglichkeiten in unterschiedlichen Ausgangspositionen. So kann das Training einerseits sehr fordernd, andererseits auch durch die Rolle unterstützend gestaltet werden.

Die Rolle im Antara Training bietet viel Abwechslung, setzt neue Trainingsreize und macht jede Lektion sehr kurzweilig.

Erstrebenswert ist, die Rolle als expliziten Mehrwert einzusetzen.
Die Vielseitigkeit der Möglichkeiten wird jeden Antara Trainer begeistern und für neue Stundenbilder motivieren.

Eine Masterclass mit vielen Ausgangspositionen, das Erarbeiten sinnvoller, sowie das Erkennen ungünstiger Übungen, gehören ebenso zum Workshoptag.


Klicken Sie auf das Bild um es grösser zu machen



Voraussetzungen

Antara Rücken Trainer I (Modul C) oder dipl. Antara Instructor (Modul D) und Unterrichtserfahrung


Kompetenzen

Die Teilnehmenden sind fähig, die Inhalte des klassischen Antara®-Aufbaus mit der Rolle sinnvoll und variantenreich zu ergänzen.


Lernziele

Die Teilnehmenden;

  • verstehen das 3 Säulenkonzept von Antara®
  • integrieren die Rolle sinnvoll im klassischen Antara-Aufbau
  • instruieren kundengerechte Übungen mit der Rolle
  • führen die Übungen mit der Rolle korrekt aus und kennen sinnvolle Varianten


Inhalt

Theorie und Praxis: Das 3-Säulen-Konzept / Handhabung Rolle / Lektionsgestaltung Antara® mit der Rolle / Ausgangspositionen, Übungen, Varianten / Beispielslektion / Fragen und Antworten


Allgemeine Info

Lernzeit

21 Std. davon 7 Std. Kurs, 14 Std. Selbststudium.

Leitung

Elisabeth Rohner

Dauer

1 Tag

Preis in CHF

190.00