Star

Kurs Details


Antara® Rücken Trainer I


Das Thema "Rücken" ist für jeden Trainer essentiell, fachlich wie wirtschaftlich. In der starAusbildung werden die verschiedenen Rücken-Problemkreise thematisiert. Wissen betreffend Körperhaltung, Statik, Fehlhaltungen und Fehlformen (die Krankheitsbilder des Rückens) werden erarbeitet.

Die Trainingsempfehlungen basieren auf den wissenschaftlichen Erkenntnissen der Forschergruppe unter Prof. Paul Hodges der Queensland Universität, Australien.

Der Schwerpunkt der Ausbildung wird nebst dem vertieften Verständnis für Körperhaltung auf die Stabilisations-Kompetenz gelegt. Das CORE-System in seiner Funktion der segmentalen Stabilisation sowie die unterschiedlichen Störungen werden vermittelt.

Die Ausbildung Antara® Rückentrainer (starRückentrainer) ist die erste Ausbildung, die präzise, auf wissenschaftlichen Grundlagen, das Ansteuern der lokalen Stabilisation vermittelt. Das erworbene Wissen wird in die Praxis, ins  Group-Training und in das Geräte-Training- transferiert und intensiv geübt.

Die Absolventen können für Rückenkunden adäquate Trainingsprogramme zusammenstellen, sie betreuen und korrigieren, sowie diesen wertvollen und wichtigen Trainingsbereich weiter aus- und aufbauen.

Der Kurs baut auf dem anerkannten Lehrbuch  "Körperhaltung – Modernes Rückentraining" von Karin Albrecht  auf. Das Buch wird für die Weiterbildung benötigt.

Die Ausbildung eignet sich für Fitness Trainer und auch für Group Fitness Trainer.

Der Antara Rücken Trainer I entspricht den Modulen A, B und C.



Abgeschlossene Ausbildung in einem der folgenden Bereiche:
  • Fitness, Bewegung-/Gesundheitsförderung
  • Group Fitness Grundlagen star education oder gleichwertig
  • Physiotherapie
  • Gymnastik, Bewegungspädagogen
  • Turnlehrer/Bewegungswissenschaftler mit Vertiefungs- oder Spezialfach Fitness



Antara® Rücken Trainer haben die Fach- und Handlungskompetenz, um Trainierende mit Rückenthematik wie Fehlhaltungen mit den dazu gehörenden Symptomen, sowie Post-Reha-Kunden mit Bandscheiben-Problemen, M. Scheuermann, Gleitwirbel oder Osteoporose zu betreuen. Sie können die segmentale Stabilisation mit Übungen der globalen Stabilisation verbinden und darauf Kraft und Beweglichkeit optimieren.



Die Teilnehmenden;

  • erklären die aufrechte Haltung, die Grundfehlhaltungen und unterscheiden Fehlhaltungen und Fehlformen
  • weisen einen korrekten  Haltungsaufbau an und korrigieren Fehlhaltungen adäquat
  • unterscheiden die Funktion der lokalen und der globalen Stabilisatoren und leiten präzise die Core-Stabilisation an
  • stellen individuelle rückengerechte Trainingsprogramme zusammen und geben präzise Instruktionsanweisungen
  • wenden eigenes Wissen und Können realistisch an
  • beurteilen, welche Kunden therapeutische bzw. ärztliche Betreuung benötigen


Theorie; Körperhaltung - aufrechte Haltung als anatomisches Model / Fehlhaltungen - Statik - Fehlformen / Funktion und Eigenschaften der lokal stabilisierenden Muskulatur / Umgang und Integration der lokalen Stabilisatoren des Rumpfes in die wichtigsten Rückenübungen / Fehlerquellen / Taktile Kontrolle / Integration und Aufbau des Gelernten in das Training (Group und Geräte)
Praxis; Analyse der individuellen Körperhaltungen / Referenzpunkte - Haltungskorrekturen / Wahrnehmen der lokalen Stabilisatoren / Ansteuern der lokalen Stabilisatoren / Fehler erkennen und korrigieren / Instruktion funktioneller Übungen und Korrektur / Variationsmöglichkeiten



KursKursortKursdaten  BuchungsstatusPreis  
RT1224 Zürich
09.05.2024 -
23.06.2024
Fitness & Group 9.00-16.30 Uhr
Fitness & Group 9.00-16.30 Uhr Do, 09.05.2024
Fr, 10.05.2024
Sa, 11.05.2024
So, 12.05.2024
Sa, 22.06.2024
So, 23.06.2024
offen
RT1324 Zürich
07.09.2024 -
27.10.2024
Fitness & Group 9.00-16.30 Uhr
Fitness & Group 9.00-16.30 Uhr Sa, 07.09.2024
So, 08.09.2024
Sa, 28.09.2024
So, 29.09.2024
Sa, 26.10.2024
So, 27.10.2024
offen

Verwandte Videos auf starOnline:



© star education ag - developed by solidIT AG